Manufaktur für feine Karossen.
T6 Web 2
(Weitere Fotos finden Sie in unseren Referenzen.)

Die sechste Transporter-Generation setzt neue Maßstäbe.
Der Transporter Kombi wird Sie überzeugen. Ein Arbeitsplatz zum Wohlfühlen. Motoren die Ihrem Anspruch vollauf gerecht werden, auf Wunsch auch mit 4MOTION.

Der Richtige für jede Aufgabe, so schreibt Volkswagen selbst in seinem Prospekt.
Wir meinen: Perfektion aus Hannover. Der neue Volkswagen T 6 steht Ihnen jetzt mit normalem und mit langem Radstand, front- oder allrad angetrieben mit unseren Ausbaustufen „SDL Economy" und „SDL Expert" zur Verfügung. Darüber hinaus erhalten Sie auf Wunsch auch eine Kabinenausführung mit 5 oder 6 Sitzplätzen.

Für den VW T 6 bieten wir Ihnen grundsätzlich thermoisolierte Ausbauten mit serienmäßigem Edelstahlboden und einem Edelholzdekor Ihrer Wahl im Sargraum an. Die rückenschonende 4-Bahnenbeladetechnik ist auch bei diesem Fahrzeug optional erhältlich. Bei dieser besonders Rücken schonenden Beladeform nutzen Sie den Vorteil von 3 Schiebebühnen in einem Auto. 1 Schiebebühne unten in der Mitte für den 1-Sargbetrieb, 2 Schiebebühnen oben für den 2-Sargbetrieb. Der Mittelboden wird motorisch angehoben und abgesenkt. Alle Schiebebühnen werden manuell ausgefahren. Jede Schiebebühne erhält einen Sargschlitten als Drehteller und einen Sargstopper in Edelstahl mit ergonomischem Einhandverschluss.

Die Schiebebühnen sind in jeder Position ca. 80 cm ausfahrbar. Dies erleichtert nicht nur den Be- und Entladevorgang, sondern verhindert auch Beschädigungen an der Stoßstange, besonders im Betrieb mit einem Roll-In-System.

Der edel ausgestaltete Sargraum verfügt über 2 Schubladen, die unabhängig von der Sargbodenposition auch im 2-Sargbetrieb genutzt werden können. Sowohl im 1-Sargbetreib als auch im 2-Sargbetrieb haben Sie genug Stauraum für eine Trage, einen Sargroller, Scherenwagen, Koffer etc. Die serienmäßigen Drehteller werden zwangsgeführt und gleiten leicht auf dem Sargboden, auch bei schwerster Beladung.

Im Rahmen der Ausbaustufe „Kompakt plus" besteht die Möglichkeit, zusätzlich zwischen zwei Trennwänden diverse Staufächer, Schubladen oder gar so genannte „Apothekerschränke" einzubauen. Dadurch wird Ihr Fahrzeug noch flexibler und Sie sind für jeden Fall vorbereitet.

Durch die Änderung der Karosserie am Heckdeckel, bzw. am Heckportal erreichen wir eine Einladebreite von fast 1.370 mm. Dieses Maß garantiert Ihnen unproblematische Ladung gerade im 2-Sargbetrieb. Die Sargraumlänge liegt schon beim Modell mit kurzem Radstand bei 2.260 mm und ist damit kompromisslos dimensioniert.

Der Volkswagen T 6 ist das Multifunktionsfahrzeug schlechthin. Mit diesem Bestattungswagen, der in der Synchro-Version auch als Allrad lieferbar ist, stoßen Sie weder bei der Beladung noch im Fahrbetrieb an Ihre Grenzen. Sofern Sie sich für den langen Radstand entscheiden, ist der Transport von 2 Särgen obligatorisch. Des weiteren finden Sie z.B. Platz für eine komplette Kapellenausstattung oder ähnlich sperrige Ausrüstungen. Wir bauen die Stauräume entsprechend Ihren Anforderungen.

Sie wollen mehr Sitzplätze – kein Problem. Auf Wunsch erhalten Sie den SDL Kompakt Plus auf Basis des Volkswagen T 6 lang mit bis zu 6 Sitzplätzen und viel Stauraum.

Über weitere Variationsmöglichkeiten informieren wir Sie gern im Rahmen einer persönlichen Vorführung. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns Ihre Wünsche per E-Mail.

Der SDL Economy und der SDL Expert, in jedem Fall die kompromisslose Lösung für Ihr Unternehmen von PHOENIXX-GERMANIA!
Phoenixx-Germania · Daimlerring 63 · D-31135 Hildesheim · Tel.: +49 (0) 51 21 - 280 280-0 · Fax: +49 (0) 51 21 - 280 280-8 · e-mail: mail[at]pghi.de · Impressum · Datenschutz
Diese Auflösung wird später bearbeitet - bitte verkleinern Sie das Browserfenster, um eine Version zu sehen an der gerade gearbeitet wird.